Image and video hosting by TinyPic
   
 
  Kaninchen
 

Zubehör und Kauf

Ein Zwergkaninchen zieht ein

Vorher überlegen
Zwergkaninchen heißt nicht nur kuscheln und Liebhaben,sondern auch Zuwendung und Verantwortung für min. 8-10 Jahre oder länger.Bevor ein Zwerg gekauft wird sollte in der Familie besprochen werden,wer für den Zwerg verantwortung hat.
Zwerge sind auf keinen Fall Geschenke für Menschen die von ihren Glück nichts wissen.Auch Spontan-und Mitleidskäufe haben oft ein trauriges Ende,weil der vernachlässigte Tier meist ins Tierheim gebracht wird oder sogar aus gesetzt wird.
Zeit und Geld
Natürlich kostet der Zwerg Zeit und Geld. Man sollte täglich sein Tier zwei Stunden widmen. Sollte man zweifel haben das man keine Zeit für den Zwerg hat sollte man den Kauf lieber lassen.
Ein oder mehrere Tiere?
Wildkaninchen sind gesellig ;sie leben in der Natur in Kolonien zusammen.Deshalb fühlen sich die Zwerge mit mehreren Artgenossen wohler als alleine.Vorraussetzung für zwei Zwerge sollte min. 4m² sein.Weil das sind keine Tiere die nur rum sitzen,sondern die sich auf bewegen wollen.
Die Auswahl
Um von Anfang an freude mit dem Zwerg zu haben sollte man einen Gesundheitscheck machen.Wenn man beobachtet,dass der ausgewählt Zwerg augenscheinlich gesund,lebhaft und neugierig ist und natürlich frisst,dann steht einem Kauf nix mehr im Wege.Bedenke aber,das jeder Zwerg anders ist.
Zwerge richtig füttern
Ständiges Fressen
Auch Zwerge sind von Natur aus ausgesprochene Pflanzenfresser(Herbivore).
Nicht hungern lassen
Der Darm eines Zwerges,ist nicht wie bei uns Menschen.Die Zwerge habe keinen Muskel am Darm der die Nahrung runter transportiert,sondern sie müssen ständig fressen damit die Nahrung weiter rutscht.Am besten ist wenn der Zwerg ausreicht Heu zu verfügung hat.
Wasser muss sein
Man behauptet das Zwerge nicht viel trinken,aber es ist nicht so.Vorallem trinken Zwerge viel wenn sie nur Heu und Trochenfutter bekommen.Man sollte auch drauf achten das wenn die Zwerge im Außengehege leben das sie da auch genug Wasser zu Verfügungen haben.
Wertvolles Grünfutter
Obwohl viele Zwerge ,ein leben lang mit Heu und Trockenfutter aus kommen müssen,gehört die Grünfütterung mit zu einer artgerechten Ernährung.Grün-und Saftfutter kann man sammeln und kaufen.
Richtig füttern
Man sollte nie einseitig Füttern,sondern möglichst Abwechslungsreich.Man sollte die Zwerge langsam an das (fr)essen gewöhnt werden.
Pflege und Gesundheit
Fellpflege
  Mit einer weichen Kaninchenbürste wird das tote Fell 1 mal die Woche raus gekrämt werden.
Krallenpflegen
Die Kontrolle der Krallen ist sehr wichtig,weil die Zwerge in der Wohnung nicht richtig Scharren und Buddeln können um sich selbst die Krallen ab zunutzen.Sollte man das noch nie gemacht haben,sollte man erst lieber zum Tierarzt gehen und es zeigen lassen.
 
  Es waren mit dir 1 Besucher (21 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Image and video hosting by TinyPic